By : admin

In der jüngsten Entwicklung in der Steem-Saga (STEEM) ist Justin Sun wegen der Zensur von Posten auf der Plattform, die mit der von der Gemeinschaft betriebenen „Hive“-Hardgabel in Verbindung stehen, unter Beschuss geraten.

Am 19. März twitterte die Einflussnehmerin von Cryptocurrency, Girl Gone Crypto, einen Clip, in dem sie sagte, dass ihr „neutrales Erklärungsvideo“ über den 20. März von der Steemit-Plattform entfernt worden sei:

„Ich habe ein wirklich neutrales Erklärungsvideo gemacht, das einfach nur durch die Ankündigung läuft und darüber, was passiert und was die Leute erwarten können, und dieser Beitrag wurde gerade von Steemit.com entfernt. Was wirklich ironisch daran ist, ist, dass Zentralisierungsfragen und Zensurprobleme genau der Grund sind, warum die Steem-Gemeinschaft die Kette aufspaltet und nach Hive umzieht.

Der Cointelegraph hat Tron um einen Kommentar gebeten und wird diese Geschichte aktualisieren, wenn wir eine Antwort erhalten.

Steem-Gemeinschaft schlägt harte Abspaltung vor, um die Übernahme durch Justin Sun abzulehnen

Am 18. März wurde die Hive-Hardgabel angekündigt – im Wesentlichen eine von der Gemeinschaft geführte Gegenreaktion auf die Versuche des Tron-Gründers Justin Sun, das Netzwerk zu dominieren.

Am 14. Februar kaufte Sun die Steemit Inc., die größte Front-End-Schnittstelle zur Steem-Blockkette – und erwarb damit etwa 20% des gesamten Angebots an STEEM-Token. Die Übernahme veranlasste die Steem-Gemeinschaft zu Forderungen nach einer harten Abspaltung, um zu verhindern, dass Suns Token für die Abstimmung über die Leitung mobilisiert werden.

Nachdem sie angeblich die großen Krypto-Börsen Binance und Huobi über eine bevorstehende Aufrüstung informiert hatten, stimmten die beiden Börsen am 3. März gemeinsam mit Suns Poloniex für die Verdrängung der 20 Betreiber der Steem-Blockkette.

Nach der Gegenreaktion haben Huobi und Binance seitdem ihre Stimmen für Sun zurückgezogen und ihre Unterstützung für die Hive-Hardgabel angekündigt – die HIVE-Marken im Verhältnis 1:1 an STEEM abgeben wird, mit Ausnahme der Belohnung des Gründers, die Sun inne hat.

Hive erfährt breite Unterstützung in der Gemeinde

Die Hive-Hartgabel scheint von einer großen Mehrheit der Mitglieder der Steem-Gemeinschaft unterstützt zu werden, wobei der Preis für STEEM innerhalb von 16 Stunden nach der Ankündigung der Gabelung um über 200% in die Höhe geschossen ist.

21

Am 19. März führte Steempeak, die zweitgrößte Front-End-Schnittstelle von Steem, eine Umfrage durch, bei der die Mitglieder der Gemeinschaft gefragt wurden, welche Kette sie nach der Abspaltung unterstützen wollen. Scott Jarvie, der Mitbegründer von Steempeak, sagte gegenüber Cointelegraph, dass er unter den über 200 Antworten, die die Post bisher erhalten hat, fast einhellige Unterstützung für Hive festgestellt hat.

„Ich habe jeden Beitrag durchgelesen und es ist schwer, jemanden zu finden, der nicht nach Hive ziehen möchte. Wir haben sie gebeten, ehrlich zu sein, und wir würden dafür sorgen, dass sie bei Kommentaren nicht angegriffen werden, wenn sie fest entschlossen sind, bei Steem zu bleiben.

Jarvie merkt an, dass die Gemeinschaft „erwartet, dass Hive einige Probleme haben wird“. „Ich hoffe, dass unsere Nutzer dies verstehen, aber es wird ein holpriger Anfang sein, wenn wir eine dezentralisierte Infrastruktur aufbauen“, sagte er.

Steempeak wird eine auf Hive basierende Website mit einem neuen Domainnamen starten, der in den kommenden Tagen bekannt gegeben wird.